Ja, wie die Überschrift es schon verrät hatte ich für den September eine eigene kleine Challenge mit mir selbst. Ich wollte mich einen Monat lang vegan ernähren. Leichter gesagt als getan? Ehrlich gesagt ist es mir viel leichter gefallen, als ich jemals gedacht hätte. Klar, schon letztes Jahr habe eine vegane Runde eingelegt aber danach entschieden, dass es gar nichts für mich ist. Diesen Monat war das ganze irgendwie anders. Mir fiel die vegane Ernährung unglaublich leicht und ich hatte nicht das Gefühl, dass ich auf etwas verzichte. Allerdings möchte ich jetzt nicht entscheiden, dass ich mich für immer vegan ernähre.

Außerdem habe ich diesen Monat damit begonnen mein Bullet Journal zu führen, jeden Tag aufzuschreiben, was mich glücklich macht und mein Leben etwas besser zu planen. Ich liebe es nach wie vor und freue mich so sehr darüber damit angefangen zu haben. Meinen Blogpost dazu findet ihr hier.

13

Aber nun weg von den ganzen Dinge, die ich mir vorgenommen und umgesetzt habe und hin zu den tollen Momenten des Septembers.

Angefangen mit wunderbaren Stunden in Stuttgart mit meinen Mädels aus der Uni und den Bloggermädels, über mein allererstes Festival, bis hin zu einem tollen Aufenthalt in Wien bei den Bloggermädels.

5 (1)

Das Lollapalooza Berlin – es war ein Traum. Um nicht wieder ins Schwärmen zu verfallen, verlinke ich euch hier einfach den Blogpost über das Festival. Viel Spaß beim Lesen und Fotos anschauen.

Diesen Monat warteten auch tolle Zusammenarbeiten auf mich. So durfte ich den Instagram-Account meines Lieblingseinkaufscenters in Stuttgart übernehmen und einen tollen Tag inklusive Zuckerwatte und Shopping verbringen …

 

… und auch auf ein tolles Galadinner von Henkell Sekt gehen. Einmal wie eine Prinzessin im Marmorsaal dinieren und leckeren Sekt schlürfen.

Q58A1509

Und Mitte dieser Woche ging es mit Aylin und Elena nach Wien. Hier besuchen wir unsere liebsten Wienmädels Angie, Julsi und Steffi. Neben viel Essen gehen, war ich außerdem bei der lieben Carola beim Friseur. Back to the roots hat sie mir meine Haare – nach einem Jahr – endlich wieder grau getönt und ich bin mehr als zufrieden. Zu ihrer Seite kommt ihr hier – eine absolute Wienempfehlung von mir.

15

Jetzt ist auch schon der Oktober da. Herbststimmung zieht ein, endlich wieder Kürbissuppe, Chai Latte, dicke Pullis und Kuschelsocken. Und natürlich habe ich mir auch für den Oktober eine Challenge gestellt: 31 Tage kein Shopping; keine neuen Klamotten kaufen, keine unnützen Dinge. In letzter Zeit habe ich wirklich viele neuen Sachen gekauft. Pullis, Hosen, eigentlich alles was ich für den Übergang vom Sommer zum Herbst brauche. Was will ich also noch shoppen? Ach, mir fällt da viel ein .. Deshalb: Challenge accepted!

Was plant ihr denn für den Oktober?