Lange habe ich kein Live-Update mehr geschrieben. Ich war zu beschäftigt, war unmotiviert zu Bloggen (ja, auch das passiert manchmal – zum Glück nur manchmal!) und ich war (zu) viel unterwegs. Umso mehr freue ich mich heute diesen Beitrag zu schreiben und selbst die letzten Monate Revue passieren zu lassen und vor allem den April.

Bei einem kleinen Blick in meine Blog-Kategorie „Lebenswert“ musste ich feststellen, dass das letzte Live-Update mehr als drei Monate zurück liegt. War ich wirklich so lange beschäftigt? Überlege ich doch mal kurz: Im Januar hatte ich von der Uni aus Prüfungsphase bis Mitte Februar. Ja, wir hatten viele Abgaben zu machen und zwei Prüfungen zu schreiben, welche aus ingesamt vier Fächern bestanden. Ende Februar reise ich nach Hause für ein paar Tage und um mit meinen Mädels Karneval zu feiern. Anschließend ging es für Angie und mich nach Thailand und sofort danach mit Garnier Deutschland nach Miami. Alles kam so plötzlich. Ich kann es gar nicht in Worte fassen wie sehr ich mich über die Chance, Teil der Garnier Fructis-Kampagne zu sein, gefreut habe. Manchmal kann ich es heute noch nicht einmal fassen.

Kaum aus Miami zurück fing die Uni wieder an und damit verbunden auch wieder der ganz normale HdM-Stress. Außerdem gebe ich in diesem Semester (zusammen mit Anuscha) ein Tutorium. Es macht mir riesigen Spaß aber es nimmt auch wirklich viel Zeit in Anspruch. Zum Glück liegt uns das Thema beiden sehr gut: Gestaltungselemente, Kameratechnik und Photoshop.

Im April gingen Träume in Erfüllung. Die Reise, die Maxie und ich bereits Anfang 2017 buchten und von der ich nur weniger vorher erzählte, begann. Am Karfreitag flogen Maxie und ich von Berlin über London nach New York City – endlich! Es war eine wunderschöne Reise und New York ist toll. Ehrlich gesagt ist es ganz anders, als ich es mir vorstellte aber es ist eine Stadt mit vielen verschiedenen Ecken, die einfach unglaublich faszinierend sind.

Gleich nach New York stand die erste Prüfungsleistung für das Semester an. Ich würde sagen, dass wir das ganz gut hinbekommen haben. Und plötzlich ist schon wieder Mai!

Gelernt und geliebt im April

Glücksmomente: New York City (jeder einzelne Tag), Alexander Markus Konzert mit meinen beiden besten Freundinnen, tolle Tage mit meinen Freunden in der Heimat

Serien und Filme: 13 Reasons Why, Girlboss (weiß noch nicht was ich davon halten soll) und Mean Girls (wiederentdeckt! habe es früher so gern geschaut) – alles auf Netflix

Lieblingsessen: Burger (gab es in New York einfach jeden Tag), veganes Ben & Jerry’s und Nudeln mit veganer Bolognese (seit Ewigkeiten nicht mehr gegessen gehabt)

Neue Ziele: alleine Reisen, gesünder Essen (wieder mehr Obst und Gemüse) und Grenzen überschreiten

Neue Reiseziele: Lissabon, Amsterdam (weil es im Mai doch nicht geklappt hat) und noch mehr tolle Städtereisen

Lieblingskleidungsstücke: Levis Pulli, Superga Turnschuhe und Kaktus-Kette von socosi.

Lieblingsmarken: Violeta by Mango, River Island Plus und Junarose

Lieblingsonlineshops: ASOS (wie immer), Zalando (neu wiederentdeckt) und Desenio (für tolle Prints, Bilderrahmen und co.)

Wunschliste: neue Superga mit Plateau, Jeanskleid für den Sommer, weiße Basic-Bluse

Änderungen: umgeräumt, neue Fotos aufgehangen, neue Pläne fürs Leben

Außerdem habe ich noch einen Gutscheincode für euch für Desenio. Und zwar könnt ihr mit dem Code „unboundedambition“ ab heute (2. Mai) bis zum 4. Mai 25% auf die Bilder bekommen. Ausgeschlossen sind „handpicked“ Bilder und Bilderrahmen. Also, happy shopping!

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Desenio entstanden. Vielen Dank!

Habt ihr etwas schönes für den Mai geplant? Erzählt es mir!

xoxo, Anne-Marie