Ja, ich liebe mich genauso wie ich bin. Letzte Woche erreichte mich folgendes Kommentar: „Warum hast du jetzt deine Meinung wieder geändert und schreibst nicht mehr von Selbstliebe sondern nur noch davon „zu fett“ geworden zu sein?„. Doch warum bedeutet es, dass ich mich selbst nicht liebe, wenn ich davon rede, dass ich doch 5 Kilo abnehmen möchte. Ich sehe mich selbst nie als dicker Mensch und wusste auch über ein Jahr nicht, was ich wiege. Das hat mich unbeschwert leben lassen. Auch nach dem Gang auf die Waage bin ich nicht wie ein Verrückte, die nicht mehr mit Freunden essen gehen kann oder täglich Kalorien zählt.  

Ich finde mich heute schön und ich fand mich auch letzte Woche hübsch. Daran hat sich nichts geändert und ich stehe auch nach wie vor zu mir. Es ging im letzten Blogpost allein um den Fakt, dass ich auf diese Waage stieg und zum ersten Mal nach 1,5 Jahren realisierte, dass ich wirklich sehr stark zugenommen habe. Ich hätte selbst nicht damit gerechnet, weil ich mich gar nicht so gesehen habe.

Das ist nicht mehr gesund

Die Zahl auf der Waage war leider alles andere als gesund und deshalb möchte ich einfach nur zurück zu einem (für mich) normalen Gewicht und bei diesem Gewicht bin ich immer noch übergewichtig laut BMI. Es geht bei der Challenge nicht darum sich verändern zu wollen, weil man sich nicht mag. Mir geht es einzig und allein darum mich endlich mal wieder herauszufordern und zu schauen, was in mir steckt und meinem Körper zu liebe etwas an Kilos zu verlieren.

Vergleichen wir uns nicht

Ihr werdet also nicht überhäuft von Diät-Tipps, denn die habe ich nicht. Auch wenn ich weiß, wie man abnimmt möchte ich, dass jeder seinen eigenen Weg findet. Ich möchte keinem vorschreiben, dass LowCarb oder die vegane Ernährung das Non Plus Ultra wäre. Auch möchte ich nicht sagen welche Art von Sport die geeignetste wäre. Ihr müsst wissen womit ihr klar kommt und leben wollt. Wir sollten uns nicht ständig vergleichen, denn wir sind alle verschieden, haben alle andere Meinungen, ein anderes Auffassen von Dingen, andere Methoden effektiv abzunehmen, zuzunehmen oder so zu bleiben wie wir sind. Wir lieben uns alle auf eine andere Art und Weise – jedenfalls sollten wir das tun: uns selbst lieben! Ich liebe mich, du dich auch?

xxx, Anne-Marie