Noch 4 Tage bis Weihnachten und immer noch keine richtigen Geschenke? Willkommen im Club! Na gut, langsam habe ich es doch geschafft ein paar Kleinigkeiten zu besorgen. Aber diese kleinen Last Minute DIY s passen eigentlich immer ins Budget. Ein paar der Ideen habe ich euch im letzten Jahr schon vorgestellt. Da aber alle meine Bilder vom Blog verschwunden sind, zeige ich sie euch heute erneut.

Schenke doch eine Portion Glück …

… die kann jeder gut gebrauchen und zaubert ein kleines Lächeln ins Gesicht. Es braucht nur ein paar Katjes Fred Ferkel, Zippertütchen und ein Stückchen Papier, dass ihr entweder bedruckt oder beschreibt. Ich denke alles weitere ist selbsterklärend.

Personalisiere Verschiedenes!

Wie wäre es mit einer personalisierten Flasche Sekt? Dazu braucht ihr einfach ein Klebepapier. Dieses findet ihr im Schreibwarenladen und könnt es anschließend entweder bedrucken oder bemalen. Auch eine lustige Idee für Geburtstage oder andere Feiertage.

Leckere Mischungen

Mehl, Zucker, Zimt, Backpulver – alles zusammen in ein Glas und ein hübsches Schildchen dran und fertig ist die Backmischung zum Verschenken. Im letzten Jahr habe ich eine Grießpuddingmischung verschenkt. Einfach Grieß mit Vanillezucker und etwas Stärke vermengen und dann in hübsche Gläschen abfüllen. Bei Gläsern mit Backmischungen sieht es wirklich schön aus, wenn ihr die einzelnen Zutaten schichtet.

Solltet ihr nach weiteren Last Minute DIY s suchen, ist Pinterest immer eine super Quelle. Ich habe euch HIER eine kleine Pinnwand mit verschiedenen Ideen zusammengestellt. Viel Spaß beim Durchstöbern.

Die Gewinner aller Gewinnspiele gebe ich im Laufe des Tages bekannt – checkt also eure Mails. 🙂