Ich melde mich zurück bei euch mit einem super leckem veganen Curry-Rezept. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, bin ich momentan ein echte Curry-Liebhaber geworden. Durch die Gewürze von JustSpices inspiriert, koche ich ständig neue Currys. Gestern kam meine neue Bestellung an und dabei war ein „grünes Curry“. Natürlich musste ich es heute direkt ausprobieren. Deshalb ging es schnell in die Küche und mein Grünes Curry wurde gekocht.

Zutaten:

  • 1 rote Paprika
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 handvoll Brokkoli
  • 1 handvoll Erbsen
  • 2 handvoll Sojagranulat
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Salz und justspices-Gewürze (Kichererbsencurry + Grünes Curry)

Mein Sojagranulat habe ich von Edeka. Das ist leider etwas teurer aber hält einige male kochen. Zum Glück hat es meine liebe Mami für mich gekauft. Das Sojagranulat müsst ihr nun erstmal 10 Minuten in einer heißen Brühe kochen bevor ihr es mit Öl eurer Wahl anbraten könnt.

Zum Sojagranulat gesellen sich die Frühlingszwiebeln. Sobald beides goldbraun angebraten ist, kommen Paprika, Erbsen und Brokkoli hinzu. Im nächsten Schritt wird eine Dose Kokosmilch zum Gemüse gegeben und alles zusammen kocht nun auf mittlerer Temperatur für ca. 10 Minuten.

Natürlich dürfen wir das würzen nicht vergessen. Salz, Kichererbsencurry und Grünes Curry gesellen sich mit in die Pfanne. Nebenbei zieht der Coucous oder kocht der Reis. Je nach dem welche Beilage ihr dazu essen möchtet.

Und fertig ist das Grüne Curry. Lasst es euch schmecken!

head1_04

PS. Hier rechts findet ihr noch einen Rabattcode für justspices.de 🙂 Viel Spaß beim Gewürze shoppen!