Naja, dass ich mich in alles mit Pudding verliebt habe ist ja kein Geheimnis mehr. Diese Puddingschnecken habe ich vor einigen Wochen gebacken und sie noch etwas verfeinert. 🙂 Also viel Spaß beim Nachbacken und ich freue mich auf eure Kreationen unter #unboundedambitionbakery.

Puddingschnecken

Zutaten für den Teig:

  • 200g Vollkornmehl
  • 50g Vanillewhey
  • 125g Haferfleie Flocken
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 170 ml Milch nach Wahl
  • 100g Magarine
  • Süßstoff, Zimt

Zutaten für den Pudding:

  • 20g Speisestärke
  • 1 TL Vanillearoma
  • 250 ml  Milch nach Wahl
  • 30g Whey Isolate Vanille (von Myprotein)
  • Süßstoff nach Belieben

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig mit einander verkneten und anschließend 15 Minuten ziehen lassen. Danach werden kleine Schnecken geformt und bei 180 Grad Umluft für ca. 15 – 20 min gebacken. Abkühlen lassen und in der Zwischenzeit den Pudding vorbereiten. Den bereitet ihr wie beim Pudding Basicrezept beschrieben vor.

Wenn der Pudding etwas abgekühlt (muss nicht ganz kalt sein) ist, werden die Schnecken in der Mitte aufgeschnitten und der Pudding auf den Teig gegeben. Fertig und  mit leckeren Beeren servieren.