Mit Weihnachten verbinde ich auch Weihnachtsfilme. Nach dem Weihnachtsessen, wenn der Bauch kugelrund ist, wird sich auf die Couch gelegt und ein Weihnachtsfilm angeschaltet. Aber welcher? Ich bin leider kein Fan von Kevin alleine zu Haus oder Kevin alleine in New York. Ich mochte die Filme noch nie. Hingegen Sissi, drei Haselnüsse für Aschenbrödel und das Wunder von Manhattan immer auf meiner jährlichen „Need to watch“-Liste stehen. Das Wunder von Manhattan, mein absoluter Lieblingsweihnachtsfilm, haben Angie und ich erst am…

    70 Facebook Twitter Google + Pinterest
  • Endlich habe ich es geschafft meinen Kleiderschrank winterfit gemacht. Neue Pullis, neue Strickjacke, neue Stiefel. In Berlin dann haben Angie und ich super schöne Fotos gemacht und da viele von meinen Lesern nach den Outfit-Details gefragt haben kommt heute ein kurzer Blogpost zu allen Details meiner liebsten Winter Look s. Viel Spaß! Winter Look #1 Eine Kombi aus karierter Karottenhose, Stiefel, wattierter Jacke und blauen Schal als Highlight des Looks. Bequem, hält super warm und sieht dazu noch gut aus…

    128 Facebook Twitter Google + Pinterest
  • .. Zeit, Glück, Gesundheit, Liebe. Dieses Jahr wünsche ich mir nicht viel zu Weihnachten. Jedes Jahr das Gleiche. Was soll dir der Weihnachtsmann denn bringen? Was wünscht du dir? Können wir dir irgendwie etwas gutes tun? Aber umso älter man wird, umso mehr hat man, kauft man sich selbst, braucht man nichts mehr. So ist es doch irgendwie. Am liebsten würde ich mir Zeit wünschen. Wünschen, dass der Tag mehr als 24 Stunden hat. Zeit zum Schlafen. Mehr Zeit für…

    38 Facebook Twitter Google + Pinterest
  • ANZEIGE | Mittwochs. Mein eigentlich immer freier Tag. Was heißt frei? Eigentlich ist es mein offizieller „ich-mache-etwas-für-den-Blog-Tag“ und ganz genau bedeutet das Aylin kommt zu mir oder ich zu ihr und wir sind den ganzen Tag mit der Produktion von Fotos beschäftigt. Dabei vergessen wir eigentlich immer zu essen aber niemals unseren Kaffee. Beim letzten Mal habe ich sie überrascht und genau um dieses „zu essen vergessen“ aus dem Weg zugehen. Noch morgens vor unserem Termin habe ich mich in…

    35 Facebook Twitter Google + Pinterest
  • Heute dreht es sich wieder rund ums Backen und meine letzten drei veganen Plätzchenrezepte für dieses Jahr kommen online. Cookies wie bei Subway, Zitronenmännchen und Espresso Soft-Cookies und noch mehr Plätzchenrezepte findet ihr auch HIER und HIER. Viel Spaß beim Nachbacken! 🙂 Cookies mit Schokostückchen Zutaten: 300g Mehl 250g Margarine 200g Zucker 2 Päckchen Vanillezucker TL Backpulver 160g gehackte Mandeln oder Haselnüsse 2 EL Apfelmus bei Bedarf noch Schoki Und so geht’s: Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl, Margarine,…

    38 Facebook Twitter Google + Pinterest
  • .. Momente von 2017 nochmal aufleben lassen, gleiches hat sich auch Diana von doandlive bei Instagram überlegt. In ihre Idee weihte sie mich schon einige Wochen vorher ein und ich fand diesen Einfall so schön. Genau aus diesem Grund möchte ich auch über Momente aus meinem 2017 schreiben und mich heute einer ganz besonderen Sache widmen: Meine Jahreskooperation mit Garnier Fructis und die dadurch resultierenden wunderschönen Momente, Erlebnisse und Erfahrungen. Ende 2016 bekam ich eine Anfrage von Garnier zu gesendet.…

    23 Facebook Twitter Google + Pinterest
  • .. und irgendwo dazwischen meine veganen Mürbeteigplätzchen – yummy! Ich bin auf den Geschmack gekommen vegan zu backen. Eigentlich hasse ich es Plätzchen zu backen. Wenn ich sie backe, muss ich auch wirklich Lust darauf haben. So wie am Sonntag. Adventsstimmung, morgens wenn noch niemand wach ist. Und immer den Gedanken im Kopf „ich dekoriere sie nur mit Schokolade“ – sonst bin ich direkt unmotiviert. Kennt das noch jemand oder seid ihr so richtig verrückte Weihnachtsbäcker? :p Sicherlich interessiert euch…

    32 Facebook Twitter Google + Pinterest
  • Wir kennen das doch alle. Diese Dinge, die einem den Tag schöner machen. Wir wollen sie am liebsten immer bei uns tragen oder wollen wir sie niemals missen. Sie haben uns viele Tage in 2017 verschönert. Dinge, die ich in 2017 geliebt, gehasst, gelesen, getragen, .. habe. Geliebt – das komplette Jahr 2017. Es war so vielfältig, so anders als die Jahre davor. Kein Tag wie der andere und so viele Entscheidungen, die ich treffen musste, so viel Arbeit, Uni…

    41 Facebook Twitter Google + Pinterest